Sanfte Koloskopie / Darmspiegelung

Endo-Zentrum-Wien-Dr-Margot-Ruzicka-Meine-Mission
Bei der Koloskopie (auch Darmspiegelung genannt) wird der Dickdarm bzw. Teile des Dickdarms untersucht. Sollte ich dabei Schleimhautveränderungen feststellen, werden von diesen Gewebeproben (Biopsien) entnommen. Polypen (Wucherungen der Darmschleimhaut) können ebenso im Rahmen der Untersuchung schmerzfrei entfernt werden. Die Gewebeproben werden im Anschluss histologisch von Experten aufgearbeitet.

Alle Koloskopien werden bei mir anstelle von Raumluft mit Kohlendioxid (CO2) durchgeführt. Dies steigert den Patienten-Komfort, da CO2 150x schneller als Luft vom Körper aufgenommen wird. Dadurch werden bläh-bedingte Bauchbeschwerden minimiert und auch das Befinden nach der Untersuchung kann damit erheblich verbessert werden. Das Einbringen von CO2 anstelle von Luft ist eine wissenschaftliche fundierte Methode. Mit dieser nebenwirkungsfreien Technologie wird das Wohlbefinden bei und nach der Dickdarmspiegelung noch weiter verbessert.

Nach der Untersuchung werde ich mit Ihnen das Ergebnis besprechen und Sie erhalten einen schriftlichen Befund mit Fotos. Nach ca. 1 Woche erhalten Sie einen neuerlichen Termin zur Besprechung des histologischen Befundes.

 

Die häufigsten Gründe für eine Darmspiegelung sind:

  • Unklare Bauchschmerzen
  • Blut im Stuhl, Blut am Stuhl
  • Stuhlunregelmäßigkeiten (Durchfall, Verstopfung)
  • Anämie (Blutarmut), Eisenmangel
  • Unklarer Gewichtsverlust
  • Tumorerkrankungen in der Familie
  • Vorsorgekoloskopie nach dem 50. Lebensjahr
  • Verdacht auf chronisch entzündliche Darmerkrankungen

 

Vorbereitende Maßnahmen für eine Koloskopie (Darmspiegelung):

  • Hinweis: Die optimale Darmvorbereitung ist ein Qualitätskriterium und Voraussetzung für eine aussagekräftige Koloskopie.
  • Zur Darmreinigung werden unterschiedliche Lösungen und Substanzen gewählt. Die Vorbereitungsvorgaben können variieren und werden je nach Alter und Grunderkrankungen gewählt. Hilfreiche Hinweise sowie wertvolle Tipps und Tricks, um die Vorbereitungsmaßnahmen für die Patienten zu erleichtern, erhalten Sie bei unserem Erstgespräch.
  • Nach Rücksprache mit Ihrem behandelten Internisten oder Hausarzt bitte gerinnungshemmende Medikamente, falls medizinisch möglich, absetzen.
  • Diabetiker sollten mit Ihrem behandelten Internisten oder Hausarzt die Insulin-Dosierung absprechen.
  • Bitte vergessen Sie nicht am Untersuchungstag mitzunehmen:
    • Die ausgefüllten und unterschriebenen Aufklärungsbögen
    • 2 große Handtücher
    • einen aktuellen Befund der Blutgerinnung (nicht älter als 10 Tage)

 

Nach der Untersuchung

  • Nach erhaltenem Beruhigungs- bzw. Schlafmittel dürfen Sie insgesamt für 24 Stunden keinesfalls aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.

Die Dauer einer Koloskopie beträgt in etwa 20 – 30 Minuten.

 

Sanfte Koloskopie

Durch das Verabreichen einer Sedierung (Beruhigungs- / Schlafmittel) verläuft Ihre Darmspiegelung schmerzfrei und wird von Ihnen nicht wahrgenommen. Weiterlesen >>

 

Mehr Informationen:

 

Wir sind für Sie da!

Wünschen Sie weitere Informationen zu unseren Untersuchungen oder wollen Sie einen Termin vereinbaren? Kontaktieren Sie uns per Telefon: +43 (0) 1 375 11 00.

 

 

Kontaktdaten

Endo Zentrum Wien / Favoriten
Kassen- & Privatordination für "Sanfte Endoskopie" & Chirurgie

Dr. Margot Venetz-Ruzicka
Fachärztin für Chirurgie, Notärztin
Davidgasse 87 - 89
A-1100 Wien / Alle Kassen & Privat

Telefon +43 1 375 11 00 Fax DW -99

Telefonische Erreichbarkeit

Montag 08 – 15 Uhr
Dienstag 08 – 15 Uhr
Mittwoch 11 – 18 Uhr
Donnerstag 07 – 14 Uhr
Freitag 08 – 13 Uhr

Wir sprechen Ihre Sprache:

Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch

Lage